teilen
Wohnen auf dem Jakobsberg mit tollem Blick über den Rhein

Hoch über dem Mittelrheintal auf dem Jakobsberg bei Boppard liegt das gleichnamige Golf- und Hotel-Resort. 1960 wurde das bereits im Jahr 1157 gegründete Kloster von Hans Riegel erworben, liebevoll restauriert und in ein 4 Sterne Superior Resort verwandelt. Besucher und Gäste genießen nicht nur die phantastische Aussicht über das Mittelrheintal sondern haben die Möglichkeit, sich in der großzügigen Wellness Landschaft zu entspannen, im Restaurant Jakob zu essen und den Blick schweifen zu lassen oder auf dem angrenzenden Golfplatz dem Golfspiel zu frönen. Die Anfahrt erfolgt über die B9, Ausfahrt Spay, ca. 4 km auf den Jakobsberg. Der Weg ist gut beschildert und einfach zu finden. Burgen im Welterbegebiet Oberes Mittelrheintal: Ein Führer zu Architektur und Geschichte - Werbung* Hotel Das Hotel verfügt über verschiedene Zimmerkategorien. Getestet wurde ein Zimmer der Kategorie „Jakob“. Im 2. Stock im Haupthaus gelegen, mit schönem Blick auf den Rhein ausgestattet, jedoch ohne Balkon oder Terrasse. Die Einrichtung mit Boxspring Betten, Couch und Schreibtisch ist modern und geschmackvoll. Das Bad war ebenfalls sehr zweckmäßig und liebevoll ausgestattet. Deutliches Manko war die Dusche, die mit ihrem Vorhang, nicht zum Anspruch eines 4 Sterne Hauses passen wollte. Deutliche Schrammen in der Tapete und eine kaputte Fußleiste trübten ebenfalls den sonst positiven Eindruck. [ngg_images source=”galleries” …