teilen
Wandern in Südtirol – Herbsturlaub 2013

Inhaltsverzeichnis Verbergen 1 Start in den Urlaub 1.1 Auf nach Graun 1.2 Hoch hinaus auf den Elfer 1.3 Ins wärmere Levico 1.4 Wieder in den Norden 1.5 Zurück nach Deutschland 1.6 Vierzehn Tage gehen viel zu schnell vorbei 1.7 Reiseliteratur Start in den Urlaub Der Wecker klingelte heute recht früh, denn heute ist es endlich so weit. Es kann losgehen, in den wohlverdienten Herbsturlaub. Die meisten Sachen wurden bereits gestern im Wohnmobil verstaut, so dass wir uns jetzt erst mal in Ruhe einen Kaffee genehmigen können. Danach wurden die restlichen Sachen gepackt, die Hunde im Wobby gesichert und von den Nachbarn haben wir uns auch noch verabschiedet. Um 10 Uhr beginnt die Fahrt Richtung Süden. Das genaue Ziel wurde erst gestern Abend beschlossen, es sollte der Reschensee sein. Flott ging es auf der A7 voran bis Füssen, danach auf der Fernpassstraße bildete sich ein Stau. Da aber gerade mal Urlaubsbeginn war, störte es nicht weiter und ich konnte auch ein wenig die tolle Aussicht in die umliegende Berglandschaft genießen. Irgendwann löste sich die Blechlawine langsam auf, und die Fahrt ging etwas flüssiger weiter. Bald erreichten wir den Reschenpass und unser heutiges Tagesziel, den Campingplatz Thöni, in St. Valentin auf der Haide. Fahrt in den Urla ...