teilen
Vikos-Schlucht – Die tiefste Schlucht der Welt

Die Vikos-Schlucht befindet sich im Vikos-Aoos-Nationalpark, im nordwestlichen Epirus in Griechenland. Auf einer Länge von ca. zehn Kilometern erstreckt sich die Vikos-Schlucht zwischen den beiden Dörfern Monodendri und Vikos. Die Vikos-Schlucht steht als tiefste Schlucht der Welt im Guinness-Buch der Rekorde. Die Kalksteinwände fallen ca. 1000 Meter fast senkrecht in die Tiefe. Zagori Die Gemeinde Zagori ist die flächengrößte und einwohnerärmste Gemeinde der Region. Zagori bedeutet „hinter dem Berg“ und umfasst 46 kleine Dörfer mit wechselvoller Geschichte. Die Dörfer zeichnen sich durch ihre Häuser aus, die aus regionalem, grauem Steinen gebaut sind. Mit den gleichen Steinen sind auch die Dorfstraßen gepflastert, sowie die Verbindungsstraßen zwischen den Dörfern. Die 53 malerische Bogenbrücken dieser wasserreichen Gegend, bestehen aus dem gleichen Material. Die Gebirgslandschaft gehört zum Pindos-Gebirge und lädt zum Wandern ein. Als wir aus Meteora aufbrechen regnet es. Dieser Regen begleitet uns die nächsten neun Tage während unseres Aufenthalts in Zagori. Die gut ausgebaute Autobahn nach Ionnina ist menschenleer. Gelbe Warnlampen verbreiten in Nebel und Starkregen ein gespenstisches Licht. Die zahllosen Tunnel bieten willkommene Reg ...