teilen
Unternehmungen in und um Marmaris

Fast zwei Wochen waren wir im Ferienhaus. Also ich nicht, bin natürlich nicht ausgezogen. Mein Kasten stand auf dem Parkplatz der Site. Praktisch: Direkt am Parkplatz gab es eine Wasserversorgung mit Wasserschlauch. Die Nächte dort waren auch immer relativ kühl – ich hatte morgens sogar immer jede Menge Tauwasser auf den Dachluken und ausgestellten Fenstern. Kein Wunder, dass es hier so grünt. Das Dorf, in dem das Ferienhaus steht, befindet sich in der Nähe eines Sumpfgebietes. Schön anzusehen, weil so viel wächst, aber die Kehrseite: Ganz viele Moskitos! Ein Hoch auf meine Fliegengitter am Kasten, wirklich! Kapalı Çarşı Einmal dürft ihr raten, was auf jeden Fall ganz oben auf der Liste stand: Genau, Shopping! In Marmaris gibt’s eine Kapalı Çarşı. Das ist so etwas wie eine überdachte Fußgängerzone. Dort hatten Melly und ich schon drei Jahre zuvor jede Menge Spaß beim Handeln und Shoppen. Und es war dieses Jahr nicht anders. 20180827_194623.jpg Einer der Eingänge zur Kapalı Çarşı 20180828_233039.jpg Hmmm… steht sie mir?! Incekum Beach Incekum! Für uns der Inbegriff eines Traumstrandes. Ok für mich, vielleicht nur so halb, denn man kann nicht direkt dort am Strand mit dem Wohnmobil übernachten 😀 Aber lässt man das mal außenvor, ...