teilen
Tegeler See und Spandauer See Wanderung

Die Tegeler See und Spandauer See Wanderung führt gemütlich der Havel entlang. Vom Tegeler Hafen geht es durch die Jungfernheide nach Saat-Winkel und Overhavel. Herrlich, diese Ruhe! Am allermeisten von der Stilllegung des Flughafens Tegel hat sicher der gleichnamige Berliner Stadtteil profitiert. Und für uns übrige Berliner bedeutet es, dass wir die üppige Naturlandschaft, die sich rings um den ehemaligen Flughafen findet, für die Naherholung genießen können. Im Wesentlichen ist dies das Fostgebiet Jungfernheide, der aufwändig angelegte Volkspark Jungfernheide und der Volkspark Rehberge sowie die Uferszenerie des Tegeler Sees. [Werbung] Kompass Wanderführer Berlin-Brandenburg kaufen Südlich von Junfernheide und Tegeler See mit seinen zahlreichen Inseln schließt der Spandauer See der Havel an. Daher habe ich bei meinem nächsten Mikroabenteuer mal diese beiden Ufer erkundet. Denn sie sind fast durchgängig begehbar. Während meine Wanderung an der Berliner Dahme etwas vom Fluglärm des neuen Flughafens beeinträchtigt wurde, fand ich es spannend, diesmal die durch Stilllegung des alten Flughafens zurückgewonnene Natur zu erkunden. Nur der Abschnitt in Nähe der Bernauer Straße wird etwas vom Autoverkehr in Mitleidenschaft gezogen. Ich entschied mich, von N ...