teilen
Straßenbahnmuseum Hannover – Nostalgie und Geschichte

Straßenbahnen begleiten uns ein ganzes Leben. Zumindest in unseren Generationen. Im Laufe der Zeit verschwinden fast unmerklich die altbekannten Straßenbahnen. Abgelöst durch modernere und leistungsfähigere Modelle. Wen wundert es, dass wir mit unserer Kindheit bestimmte Straßenbahntypen verbinden? Die Begeisterung für die Technik und die vielen Erinnerungen tragen dazu bei, dass es viele Straßenbahnmuseen in Deutschland gibt. Oftmals entstehen sie aus einem Verein heraus, der sich mit dem Erhalt der ausgemusterten Straßenbahnen beschäftigt. Auf Wikipedia findest du eine internationale Liste. Eines dieser Museen ist das Hannoversche Straßenbahn-Museum. Es befindet sich etwas außerhalb von Hannover. Der gemeinnützige Verein und seine Mitglieder kümmern sich um den Ausbau und die Instandhaltung der Straßenbahnen. Mit der Zeit kommen neue Errungenschaften hinzu und das Museum wächst. Newsletter abonnieren Infos über Ausflugsziele und Tipps zum Fotografieren lernen WAS GIBT ES DORT ZU SEHEN? Kurzinformation zum Straßenbahnmuseum Im Museum findet du Straßenbahnen, einen Straßenbahnsimulator und viele Ausstellungsstücke. Parkmöglichkeiten sind direkt beim Museum. Ansonsten kannst du auch auf auf der Zufahrtsstraße parken. Achtung: bei Veranstaltunge ...