teilen
SkyRider von Aviointeriors: Fliegen wir ab jetzt auf diesen Stehplätzen in der Holzklasse

Also, so langsam gewinnt die Bezeichnung Holzklasse für die Economy Class an Bedeutung, denn schon seit einiger Zeit interessieren sich manche Airlines, allen voran natürlich mal wieder Ryanair, für sogenannte Stehplätze in den Flugzeugen. Bei diesen Plätzen steht man nicht wirklich, sondern lehnt eher an schmalen Sitzen. Auf einer Luftfahrtmesse in den USA hat der italienische Sitzehersteller Aviointeriors vor ein paar Tagen eine neue Art von diesen Stehsitzen vorgestellt. Nur 58 Zentimeter beträgt dann der Sitzabstand der auf den Namen SkyRider getauften Konstruktion, bei normalen Sitzen liegt er im Schnitt bisher bei 70 Zentimeter. Auf den Sitzen nehme man angeblich ungefähr die Position wie auf einem Motorroller ein. Aber mal ehrlich, bequem schaut das nicht gerade aus und das noch auf einem Langstreckenflug… Wenn einem dabei nicht alles einschläft, dann bekommt man Platzangst! Hinter solchen Ideen stecken natürlich Sparmaßnahmen bzw. ein Ausbau der Gewinne, denn bei so einem geringen Abstand kann man natürlich mehr Leute ins Flugzeug bekommen. Würdet ihr auf solchen Plätzen fliegen wollen? ...