teilen
Seidenstrasse 2018 / 2019 – Reisevorbereitungen und Visaeinholung

Die Recherche für die Visaeinholung hat mich damals vor eine Herausforderung gestellt. Aber wenn man weiß wie und wo es geht, ist es echt einfach. / Russland: haben wir in Deutschland über eine Agentur Sicher-Reisen eingeholt. Bei den Touristen Visa darf man 30 Tage vor Ort bleiben und innerhalb dieser Tage muss man Ein- und Ausreisen. Besser sind da Geschäftsvisa. Die sind 1 Jahr gültig und man kann beliebig oft Ein- und Ausreisen, da viele mehrfach Ein- und Ausreisen macht das mehr Sinn. / Kasachstan: Visa on Arrival an der Grenze und 30 Tage Aufenthalt. Mit Visaverlängerung vor Ort haben wir keine Erfahrungen. Man kann aber belieb oft zwischen Kirgistan und Kasachstan hin- und herreisen. / Kirgistan: Visa on Arrival an der Grenze und 60 Tage Aufenthalt. Mit Visaverlängerung vor Ort haben wir keine Erfahrungen. Man kann aber belieb oft zwischen Kirgistan und Kasachstan hin- und herreisen. / Tadschikistan: Kann man sehr leicht online beantragen innerhalb von 3 Tagen hat man es schon. Wenn Ihr den Pamir fahren wollt, müsst Ihr das GBAO-Permit ankreuzen, kostet dann etwas mehr. Bei der Beantragung gibt man einen 45 tägigen Zeitraum ein und innerhalb dieser Zeit muss man Ein- und Ausreisen. / Usbekistan: 30 Tage Aufenthalt. Seit 3 Monaten kann man ein E-Vis ...