teilen
Schneeschuh-Spaß in Oberreute im Allgäu, garantiert anfängergeeignet

Oberreute im Westallgäu ist der Inbegriff von Landschaftsidylle, liegt rund zehn Kilometer von Oberstaufen entfernt und ist von Stuttgart aus bei freien Autobahnen (die es tatsächlich gibt) in rund zwei Stunden entspannt erreichbar. Die Zwiebelturm-Kirche ist schon von Weitem gut zu erkennen, ansonsten bietet der Ort eine Metzgerei und zum Glück einige bodenständige 3-Sterne Hotels und Wirtschaften mit soliden Namen wie man sie im süddeutschen Raum liebt: die Krone, der Adler, der Hirschen. Hier steht die regionale Küche mit Schweinsbraten, Knödeln, Kraut und natürlich den Allgäuer Kässpätzle mit Bergkäse aus der Nachbarschaft ganz oben auf der Karte. Bier- insbesondere Weißbierliebhaber können in einer großen Auswahl an lokalen Biersorten schwelgen. Alles in allem gute Voraussetzungen für ein zünftiges Schneeschuh-Wochenende im Allgäu. Oberreute Bayern Allgäu Der erste Anstieg wird mit Schwung genommen. Da sich die “perfekte” Schneelage kurz vor dem Drei-Königsfeiertag 2017 sozusagen fast über Nacht eingestellt hat, waren wir erdenklich schlecht vorbereitet und hatten bei unserer Ankunft noch keinen Plan, welche Schneeschuh-Touren wir gehen können. Klar war nur, dass wir ausschließlich uns und nicht unser Auto bewegen wollten und somit alle Tour ...