teilen
RELAXEN IN TAIPEI | TAIWAN #ASIENTRIP

Taipei ist ein Multitalent, ein Alleskönner, ein Ort, der für jeden etwas zu bieten hat! Hier gibt es unendlich viele Einkaufspassagen, Wolkenkratzer, Gettos, grandiose Nachtmärkte, Massagetempel, eine unglaubliche Anzahl von Restaurants und religiöse Zufluchtsorte. Doch zwischen all dem vom Menschen erbauten, wurde die Natur nicht komplett verdrängt. Wo sich in anderen Metropolen Parks befinden, sind am Rande Taipeis tropische Waldflächen vorzufinden. Zum Beispiel in Xinbeitou, dem Paradies für heiße Quellen. taipei_taiwan_funkloch_abschalten_reise_hotsprings_sonnenuntergang_xinbeitou04 Mit der Metro ist dieser Ort einfach und schnell zu erreichen. Vom Stadtzentrum fährt die Bahn ungefähr eine halbe Stunde bis der hübsche Bahnhof Xinbeitou erreicht wird. taipei_taiwan_funkloch_abschalten_reise_hotsprings_sonnenuntergang_xinbeitou01 taipei_taiwan_funkloch_abschalten_reise_hotsprings_sonnenuntergang_xinbeitou3 Sekunden nach der Ankunft ist man schon komplett im Thermalfeeling. Die Luft riecht viel mineralhaltiger und zahlreiche Wellnessresorts laden zum Entspannen ein. Direkt hinter dem Bahnhof führt ein Park durch das thermale Valley, einen Pflaumengarten und das Hot Spring Museum. taipei_taiwan_funkloch_abschalten_reise_hotsprings_sonnenuntergang_xinbeitou12 taipei_taiwan_funkloch_abschalten_reise_hotsprings_sonnenuntergang_xinbeitou11 taipei_taiwan_funkloch_abschalten_reise_hotsprings_sonnenuntergang_xinbeitou09 taipei_taiwan_funkloch_abschalten_reise_hotsprings_sonnenuntergang_xinbeitou05taipei_taiwan_funkloch_abschalten_reise_hotsprings_sonnenuntergang_xinbeitou06 Hier kann man in einem der Bäder für nur 2 Euro eine heiße Erfrischung bekommen. Nein, eine Erfrischung ist das nicht wirklich und bei 36° C Außentemperatur war mir das auch nichts. Ein Stückchen weiter befindet sich am warmen Thermalfluss eine öffentliche „Badestelle“. Das war eher etwas für mich. Also setzte ich mich am Ufer auf einen Stein und hielt meine Füße ins warme Wasser, das …