teilen
Porto Sehenswürdigkeiten: Was du in Porto gesehen & gegessen haben solltest

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mich so schlecht wie noch nie auf eine Reise vorbereitet habe. Ich kann mich also glücklich schätzen, dass mein Travel Buddy Katharina sich ein wenig mehr Mühe gegeben hat und uns die schönsten Porto Sehenswürdigkeiten zusammengesammelt hat. Und weil ich Essen liebe, stelle ich dir die besten Restaurants von Porto vor und was du unbedingt gegessen haben solltest. Die Altstadt von Porto wurde 1996 zum UNESCO Weltkulturerbe gekürt. Nicht umsonst, denn hier liegen neue und alte Sehenswürdigkeiten so nah beieinander. Die Brücke Ponte Dom Luis I zählt übrigens auch zur Altstadt von Porto. Hier findet man die schönen verwinkelten Gassen, in denen ich am liebsten umherstreife und mich treiben lasse. Hier sieht man, wie sich die Stadt Porto entwickelt hat und überall sind die Fassaden mit den bunten Azulejos verziert. Azulejos sind übrigens bunt bemalte und glasierte Keramikfliesen. Diese sind zumeist quadratisch, haben seinen Ursprung im Iran und zieren vor allem Kirchen, Hauswände, Monumente und Innenwänden in ganz Portugal und Spanien. Oftmals ergeben erst viele Azulejos ein Gesamtbild bzw. Gesamtkunstwerk. Welches ist das schönste Bild, was du in Portugal mit Azulejos „gemalt“ entdeckt hast? HAUSWÄNDE VERZIERT MIT ...