teilen
Oceania Cruises legt Kreuzfahrten mit deutschsprachigen Gastgebern für 2022 auf

Oceania Cruises Deutsche Begleitung – Die Welt per Schiff entdecken – sicher, entspannt und ohne sprachliche Barrieren. Als internationale Reederei ist auch bei Oceania Cruises die vorherrschende Bordsprache Englisch, was von vielen Gästen sehr geschätzt wird. Wer jedoch wichtige Fragen in der eigenen Muttersprache klären möchte, für den hat das Unternehmen auch 2022 wieder Kreuzfahrten mit deutschsprachiger Begleitung aufgelegt. Hierzu werden langjährige Reisende der Reederei als Gastgeber engagiert, die den Gästen auf insgesamt sechs Routen vor der Reise und an Bord mit Rat und Tat zur Seite stehen. Welche Kreuzfahrten gehen zu Ostern? Bei der Zusammenstellung dieser Kreuzfahrt-Kollektion wurde besonders auf die Wünsche der Reisenden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz eingegangen. Neben dem exklusiven Borderlebnis stehen außergewöhnliche Häfen auf dem Programm, die nur von wenigen Schiffen angesteuert werden. So entdecken beispielsweise Passagiere der Marina ab dem 8. Januar 2022 auf ihrer Fahrt um Kap Hoorn in die chilenische Hauptstadt Santiago de Chile die grandiosen Landschaften und Städte Südamerikas. Auftakt ist in der argentinischen Metropole Buenos Aires mit Stationen in Montevideo (Uruguay), Port Stanley auf den Falklandinseln, der Anta ...