teilen
Madeira – 5 Dinge, die du auf jedem Kreuzfahrt-Landgang machen solltest

Levada Walk Der absolute Klassiker auf der Blumen- und Dschungelinsel Madeira ist natürlich der sogenannte Levada-Walk. Levadas sind kleine aber lange Wasserläufe, die sich über insgesamt 2.000km auf der ganzen Insel Madeira erstrecken. Da Madeira sehr klein ist, wird also schnell klar, das fast überall auf der ganzen Insel solche Kanäle sein müssen. Sie dienen dazu das Wasser aus den feuchten Bergen überall sinnvoll auf der gesamten Insel zu verteilen, und machen Madeira damit zu einem Wunderland der Fruchtbarkeit. Aber nicht nur dazu sind die Levadas praktisch, sondern sie sind auch ein hervorragendes Wandernetz. Denn neben jeder Levada befindet sich auch ein kleiner Weg. Was eigtl. als „Wartungsweg“ gedacht war, ist heute ein beliebtes Wandernetz bei Touristen. Denn die Wege sind flach und meistens einfach zu begehen, aber trotzdem kommt man in die bergigsten und schönsten Ecken Madeiras. Eine unserer Highlights ist die Levada Wanderung „Caldeirao Verde“ (die grüne Hölle). Hierzu haben wir einen eigenen, ausführlichen Artikel für dich geschrieben: Levada Wanderung auf Madeira (Caldeirao Verde) Jeep Tour Eine zweite Möglichkeit die Berge Madeiras zu erkunden, ist per 4WD Jeep. Und diesen sollte man auch haben, denn die bergigen Strassen und Sch ...