teilen
Jakobsweg Organisation und Durchführung – Jakobsweg

Ein wichtiges Dokument für die Reise ist der Pilgerausweis. Ohne diesen bekommst Du keine Unterkunft! EinenPilgerausweis (Credential) sollte man sich vorher besorgen. cpf11Dieses Credential ist auch wichtig um später in Santiago de Compostela, die begehrte Compostela zu bekommen. In jeder Herberge bekommt man einen Stempel (span. Sellos) und das aktuelle Datum (span. Fecha) wird in den Ausweis eingetragen. Die gesammelten Stempel dienen dem Nachweis, dass die Strecke gelaufen wurde.cpf09 cpf02Im übrigen zählen letztendlich nur die letzten 100 Km für Fußgänger und 200 Km für Radfahrer, vor SdC um die Compostela zu bekommen. Dazu sind aber auch 2 Stempel pro Tag, auf dem besagten Streckenabschnitt, notwendig.cfp06 cpf04Ich habe mein Credential, die Muschel sowie das „gelbe Heft” beim: Freundeskeis der Jakobspilger, Hermandad Santiago e.V., Paderborn bestellt. Den link dazu gibt es hier: Freundeskreis der Jakobspilger – Credentialcpf01 Jakobsweg „Das gelbe Heft” des Freundeskreises der Jakobspilger Das gelbe Heft Das gelbe Heft cfp05„Das gelbe Heft” ist ein Unterkunftsverzeichnis und wird vom Freundeskreis der Jakobuspilger, Paderborn gepflegt.jm02 In diesem Heft sind die aktuellsten Herbergen für den „Französischen Weg” von Saint-Jean-Pied-de-Port bis Santiago de Compostela bis Finisterre eingetragen. cpf08Das Heftchen beinhaltet ebenso die Alberguen für den „Aragonischen Weg” vom Somport-Paß bis Obanos. Jakobsweg Anreise Deutschland – Frankreich cpf07Da mir lange Busfahrten nicht viel ausmachen und …