teilen
Fliegen mit Emirates – ein Erfahrungsbericht

Nachdem wir fast 1,5 Jahre nun in Deutschland waren, war es wieder an der Zeit das Tavellife fortzusetzen, deshalb bin ich für einen Urlaub nach Dubai geflogen, bevor die große Reise nach Nepal anstand. Martina durfte diesmal zuhause bleiben, da wir einen Männertrip machen wollten. Die Reise nach Dubai fand im Juni 2021 statt. Wir waren bereits vor der Reise vollständig geimpft. Unser Flug von München nach Nepal sollte eigentlich auch mit Emirates sein, allerdings wurde uns der Flug nach einigen Wochen einfach umgebucht zu einem Flug, der so gar nicht möglich war. Zubringer Flug startete später als der Connection Flight. Danach wollte ich eigentlich nie wieder bei Emirate buchen, da die Airline nicht bemüht war eine Lösung zu finden. Also mussten wir den Flug mit Emirates stornieren und einen Flug mit Qatar Airlines buchen. Aber da wir uns ein All-Inkl. Hotel mit Flug ausgewählt hatten und die einzige Airline mit vernünftigen Flugzeiten Emirates war, habe ich mich von meinem Kumpel dazu überreden lassen doch einen Flug mit Emirates zu buchen. Fliegen mit Emirates von München nach Dubai während Corona Unser Flug sollte um 15.40 vom Münchner Flughafen nach Dubai starten. Kurz nach 12 waren wir bereits am Flughafen und konnten sehr …