teilen
Europa-Park – 40 Jahre Spaß für die ganze Familie

In diesem Jahr feiert der Europa-Park seinen 40igsten. Ich hab mir das Geburtstagskind mal zwei Tage lang angeschaut. Die Anfahrt Zum Europa-Park kommt man denkbar einfach. Mit dem Auto ist der Europa-Park über die Autobahn A5 seit einigen Jahren mit einer eigenen Ausfahrt (57b Rust) angeschlossen. Die Zufahrt führt direkt an die Europa-Park Resorts und auf den großen Parkplatz. Vom Parkplatz bis zum Haupteingang gibt es seit der Saison 2015 eine Fast Lane. So kommt man bequem direkt vom Auto zum Haupteingang des Europa-Park. Mit der Bahn fährt man bis zum Haltepunkt „Ringsheim“. Von dort fährt ein „Europa-Park“-Bus der DB zu den Hotel Resorts und zum Haupteingang. Die Bahn bietet ein extra „Europa-Park Kombi-Ticket“ an. Wer mit dem Flugzeug anreist kann von diversen Flughäfen in der Umgebung einen Europa-Park Shuttle buchen. Mein erstes Mal… im Europa-Park war ich 1986. Der Europa-Park In diesem Jahr feiert der Europa-Park seinen 40igsten Geburtstag. Was 1975 mit einem kleinen 16 ha Stück Land und ein paar Fahrgeschäften im kleinen Örtchen Rust bei Freiburg begann, ist heute zu einem großen Freizeitpark von 95 ha mit über 100 Attraktionen geworden. Zum vierten Mal wurde in diesem Jahr der Europa-Park als die beliebteste Deutsche Reisedes ...