teilen
Eine kurze Auszeit in meiner Heimat: 5 maritime Erlebnisse an der Nordsee

Meine Heimat: 5 maritime Erlebnisse an der Nordsee Woran denkst Du zuerst, wenn Du an die Nordsee denkst? Ist es die frische Brise? Das Zusammenspiel zwischen Ebbe und Flut, das meine Heimatregion so auszeichnet? Die einzigartigen Rituale oder das flache, weite Land? Ich wurde hier geboren, bin an der Küste aufgewachsen und lebe noch immer an der Nordsee. Ich möchte Dich mit auf eine Reise nehmen und Dir fünf außergewöhnliche Orte und maritime Erlebnisse in meiner Heimat zeigen, die Du unbedingt einmal gesehen haben solltest. Die Wurster Nordseeküste: Unendliche Weite Die Wurster Nordseeküste ist für mich ein echter Geheimtipp. Zwischen Bremerhaven und Cuxhaven verspricht die Wurster Küste eine unendliche Weite – und das direkt an der Nordsee! Der Name der Küstenregion stammt nicht etwa von der Wurst ab, sondern von aufgeschütteten Erdhügeln, die auch Wurten genannt werden. Hier ist die Welt noch in Ordnung. Man kann sein Auto für zwei Stunden kostenlos abstellen, frische Krabben direkt vom Kutter kaufen und zwei außergewöhnliche Leuchttürme besichtigen! In Wremen gibt es den Kleinen Preußen, der mit seiner Höhe von nur zehn Metern einer der kleinsten Leuchttürme in Deutschland überhaupt ist. Er wurde ursprünglich 1906 errichtet, 1930 abgebaut und im Jahr 2005 am Wremer Hafen nachgebaut. Klasse ist, dass …