teilen
Die neue China Airlines B777 – unser Testbericht

Seit kurzem ist die nagelneue B777 von China Airlines im Einsatz. Auch Australien-Reisende profitieren davon, denn die Maschine fliegt nun täglich von Frankfurt nach Taipeh. Jeder Australien-Passagier kommt also bei seinem ersten Flug in den Genuss des neuen Gerätes. Australien-Blogger war bei der Flugzeugtaufe dabei und durfte in allen Klassen „probesitzen“ und die Maschine mal ausführlich testen. Hier unsere exklusiven Fotos und Erfahrungen an Bord haben wir für euch zusammengestellt: Themen dieser Seite [ausblenden] Economy Klasse Premium Economy Klasse Premium Business Klasse Gesamteindruck – Design Economy Klasse Eckdaten: 11,1 Zoll individueller Touchscreen Bildschirm direkt am Sitz, Steckdose und USB-Anschluss, um 116° neigbarer Sitz. China Airlines: Economy-Test Sitzabstand: 81cm, Sitzbreite: 44cm Entertainment System bei China Airlines Rücksitz Premium Economy Klasse Eckdaten: Feste Schale hinter dem Rücksitz (sorgt dafür, dass man keine Tritte, Bewegungen, etc. des Hintermanns spürt), extra-großer 12,1 Zoll Touchscreen, stilvolle Leselampe direkt am Sitz, 3 verschiedene Bein-Stützen Positionen wählbar, Steckdose + USB-Anschluss, Sitze um 118° neigbar. Premium Economy Klasse von China Airlines Sitzabstand: 99cm, Sitzbreite: 49cm Tisch ausgeklappt, China Airlines Besonders gut gefällt uns hier der extra große Zwischenraum zwischen den Sitzen (XXL Armlehne) und die geschmackvolle, sowie zugleich hochwertige Ausstattung. Außerdem befindet sich zwischen den Sitzen nochmal extra Stauraum (in den Armlehnen). Premium Business Klasse Eckdaten: WIFI ist verfügbar (gegen Gebühr), 180° flachlegbare Sitze (full-flat-bed), 18 Zoll …