teilen
Die Brücken von Newcastle

In Newcastle beeindrucken mich die vielen Brücken. Sieben davon überspannen als Wahrzeichen den Tyne. Aber auch abseits des Wassers überwinden sie Straßenschluchten und ganze Stadtteile. Die klassische Ansicht von Newcastle ist ein Bild der vielen verschiedenen Brücken über den Tyne. Es entsteht ein kompaktes Bild, die Bauwerke scheinen übereinander geschichtet. Schon bei der Reiseplanung hat mich diese Ansicht beeindruckt. Bild: Brücken Newcastle Die Brücken über den Tyne verfehlen auch bei Regenwetter ihre Wirkung nicht Dabei ist es etwas unfair nur von den Wahrzeichen Newcastles zu sprechen, denn auf der anderen Fluss-Seite befindet sich die Stadt Gateshead mit fast 80.000 Einwohnern. Die Brücken verbinden die beiden Städte am Tyne, wer genau darauf achtet sieht z.B. beim Überqueren der großen Tyne Bridge die Ortstafeln von Gateshead und Newcastle an den Brückenköpfen. Bild: High Level Brücke Newcastle Oben fahren auf der High Level Brücke die Züge… Parallel dazu, ebenfalls in rund 50 Metern Höhe, verläuft die High Level Bridge auf zwei Ebenen. Oben überquert die Bahn den Fluss, auf der unteren Ebene verläuft eine einspurige Straße. Sie ist die älteste der Tyne-Brücken und wurde zwischen 1845 und 1849 von Robert Stephenson, erbaut. Bild: High Level Brücke Newcastle … und unten die Autos Robert Stephenson und sein Vater George waren die berühmten Lokomotivkonstrukteure und Eisenbahningenieure. Sie waren …