teilen
DER WETTERSTEIN-HAUPTKAMM

Es gibt Landschaften, die einem sofort das Gefühl geben, in ein Gemälde abzutauchen. Genau so ist es mir gegangen, als ich die Elmauer Alp besuchte und zum ersten Mal den Wetterstein-Hauptkamm sah. Irgendwie war ich sofort in einem Gemälde drin, dass mich irgendwie an die Zeit von Ludwig II – König von Bayern – erinnerte. Hier der Anblick der lieblichen Alm, im Hintergrund der massive Wetterstein. Eigentlich fehlten nur noch Ross und Reiter – die Illusion wäre perfekt gewesen. Übrigens hat das Wettersteinmassiv den König von Bayern derart fasziniert, dass er 1872 ganz in der Nähe von der Elmauer Alm ein königliches Jagdschloss gebaut hat, das heute ein beliebtes Ausflugsziel ist. GermanyA (217 von 1)-135 Aber zurück in die Gegenwart. Der Wetterstein ist eine wuchtige Gebirgsgruppe im Grenzland zwischen Bayern und Tirol. Ein Teil von diesem Gebirge ist die Zugspitze, der höchste Berg Deutschlands. Markant und sehr eindrücklich ist für mich der Wetterstein-Hauptkamm mit den Wettersteinspitzen. Von der Elmauer Alm ausgesehen ist dieses Bergmassiv ein spannendes Fotomotiv. Der Wettersteinkamm und seine Lichtstimmungen – meine fotografisches Resultate stelle ich gerne nachfolgend aus: GermanyA (217 von 1)-92 GermanyA (217 von 1)-81 Blick zur Wetterste ...