teilen
Der Alpstein

Ich habe in diesem Blog ja schon des Öfteren erwähnt, dass ich den Alpstein quasi vor meiner Haustüre habe und entsprechend oft dort unterwegs bin. Und da a) der Bergsommer naht und b) mein Haus-Wandergebirge offensichtlich auch bei vielen Bergbegeisterten aus Deutschland und Österreich immer beliebter wird, möchte ich euch den Alpstein einmal etwas näher vorstellen. Damit ihr wisst, was euch erwartet, bei eurem Besuch im nordöstlichsten Teil der Schweizer Voralpen. Blick vom Hohen Kasten auf den Alpstein. Lage Der Alpstein liegt in der Ostschweiz. Er ist eine Untergruppe der Appenzeller Alpen und gehört zu den Kantonen Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden und St. Gallen. Die drei Kantone treffen auf dem höchsten Gipfel des Alpsteins, dem Säntis, zusammen. Fährt man mit der Luftseilbahn auf den Säntis, besteigt man diese in Ausserrhoden, sitzt man auf dem Gipfel im Restaurant, befindet man sich in St. Gallen. Und wer noch einen Abstecher ins Restaurant Alter Säntis macht, ein paar Meter unterhalb des Gipfels, der ist im Kanton Appenzell Innerrhoden. Geologie Anders als die überwiegend aus Granit bestehenden Zentralalpen, ist der Alpstein ein Kalksteinmassiv. Es ist mit zahlreichen Höhlen, Rissen und Dolinen durchsetzt. Das lediglich 28 Kilometer ...