teilen
Das perfekte Skitouren Wochenende in Graubünden

Mitte Januar durfte ich auf Einladung von Graubünden Tourismus ein perfektes Wochenende in der Schweiz mit Skitouren für Anfänger erleben. Die dreitägige Skitouren-Reise begann für uns mit einer Übernachtung in Klosters, gefolgt von der Madrisa Rundtour nach Vorarlberg und zurück über die Schweizer Grenze zu einem abgelegenen Berghaus in Partnun. Von dort aus sind wir am nächsten Tag eine wunderbare Skitour für Einsteiger gegangen und haben den Abreisetag auch noch für eine Tour nutzen können. Für Anfänger ist all dies natürlich nur mit einem Bergführer möglich, die notwendigen Skifahr/Snowboards-Grundkenntnisse und das Equipment muss man allerdings selbst mitbringen. Wer aber bereits Skitouren versiert ist, findet hier vielleicht eine gute Inspiration wie man drei Skitouren in der Schweiz planen könnte. Skispuren im Schnee von oben ©Roman Huber Übernachtung im Berghaus Sulzfluh Hinter dem Mond, links. Da befindet sich das kleine Walser Dorf St. Antönien, das mit diesem Spruch gerne wirbt. Das Berghaus Sulzfluh befindet sich noch ein gutes Stück weiter in den Bergen auf 1772 Meter über dem Meeresspiegel in Partnun. Das Berghaus Sulzfluh. Partnun ist eine kleine Almsiedlung, die nur aus wenigen Häusern besteht. Das Berghaus ist ein mehrstöck ...