teilen
Celestyal Cruises: Angepasste Routen und neue Häfen für die Saison 2021-22

Celestyal Cruises – Geänderte Kreuzfahrtrouten – neue Anlaufhäfen Syros, Agios Nikolaos und Thessaloniki – mehr Zeit an Land – authentische Erlebnisse in Griechenland und im östlichen Mittelmeer Celestyal Cruises hat für das Kreuzfahrtprogramm 2021 und 2022 neue Einzelheiten verkündet. So werden die Häfen von Syros (Kykladen), Agios Nikolaos (Kreta) und Thessaloniki sowie weitere Termine der stark nachgefragten Route „Auf den Spuren des Apostel Paulus“ ins Programm aufgenommen. Außerdem wurden bestehende Routenprogramme optimiert, um den Gästen so viel Zeit an Land wie möglich bieten zu können. Zu den Highlights in den Jahren 2021 und 2022 gehören: Neue Route „Ikonische Entdeckungsreise” in drei und vier Nächten auf der Celestyal Olympia Die Ausweitung der Kreuzfahrtsaison hat Celestyal Cruises den richtigen Anlass geboten, die beliebte Route „Ikonische Ägäis“, die mit einer Dauer von entweder drei oder vier Nächten zur Verfügung steht, zu überarbeiten. Die neue Winterkreuzfahrt „Ikonische Entdeckungsreise“ berücksichtigt die kürzeren Tage und die im Winter veränderten Interessen der Gäste. So erhalten Reisende nun die Gelegenheit, die Kykladeninsel Syros zu erkunden. Außerdem verbringen alle Fahrten einen ganzen Tag auf Sant ...