teilen
Bangkok – die Stätte des Todes oder wie wehrt man sich gegen chinesische Sonnenschirme….

Ich habe gestern ganz vergessen zu erzählen, dass ich den Ghost Tower gefunden habe - den Sathorn Unique Tower. Dieses 49 Stockwerke hohe Gebäude wurde bis 1997 zu 80% fertig gestellt und steht seither leer und verlassen als Bauruine. Durch die asiatische Wirtschaftskrise ist es nie zu einem Wohnkomplex erbaut worden und ist jetzt beliebter denn je bei Abenteuerlustigen. Wat Arun Den Ghost Tower kann man besteigen. Man muss nur die Sicherheitskräfte mit 200 Baht bestechen und schon kann man über Bauschutt und Bewehrungen klettern. Der Weg führt über das Parkhaus, wobei man von dort eine ca. 1,60 m breite Stahlbrücke in 50m Höhe überwinden muss. Dann geht es zig Stockwerke hinauf, ohne Licht, ohne Geländer. Ist das nicht der Hammer ganz dort oben zu stehen?! Keine Panik ich habe Höhenangst und das wäre das letzte, was ich mache würde. Aber die Vorstellung ist fantastisch. Grand Palace Heute Morgen bin ich zum Wat Arun geschippert, der ja leider hinter Gerüsten versteckt ist. Aber wenn man mal sieht, wie er nach der Bearbeitung aussieht entschädigt das für alles. Er erstrahlt wieder in vollem Weiß mit kleinen Keram ...