teilen
Almdorf Seinerzeit – Das Ur-Almdorf in Kärnten.

1995, bereits vor 23 Jahren, wurde dieses herrliche Almdorf an den Hängen des Biosphärenpark Nockberge, auf 1.400 Meter Seehöhe gegründet und seither oft kopiert. In diesen vielen Jahren ist das Almdorf noch authentischer geworden, das Holz hat die typische Patina angenommen, die Natur rundum mit den Bäumen und Sträuchern ist herrlich zusammen gewachsen und alles bildet ein sehr harmonisches Ganzes mit echtem Almdorf-Charakter. Den Gast erwarten hier österreichische Schmankerl aus der Region Kärnten verbunden mit gelebter Tradition und Gastfreundschaft. Dazu der Serviceanspruch der Luxushotellerie mit viel Gespür und Liebe für Details. Einfach urig gemütlich. Almdorf Seinerzeit - mOsi-unterwegsAlmdorf Seinerzeit - mOsi-unterwegsAlmdorf Seinerzeit - mOsi-unterwegs Das Ur-Almdorf bestand aus dem Dorfteil „Fellacher“ mit 27 Hütten & Chalets. Ende 2015 ist der neue Dorfteil „Kleeangerle“ mit weiteren 24 Häusern dazu gekommen. Almdorf Seinerzeit - mOsi-unterwegsAlmdorf Seinerzeit - mOsi-unterwegsAlmdorf Seinerzeit - mOsi-unterwegs Die insgesamt nun 51 frei stehenden Almhütten und Chalets schmiegen sich an die Alpenhänge und bilden gemeinsam mit dem Kärntner Gutshof auf dem ruhig gelegenen Hochplateau das gemütliche Almdorf Seinerzeit. Die romant ...